Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Der Lesbarkeit halber sind diese AGB’s nur in männlicher Form geschrieben. Sie richten sich aber selbstverständlich auch an Frauen.

Mit der Registrierung auf correct.ch oder einer Subdomain und der Nutzung der damit verbundenen Dienstleistungen erklären sich Kunde und Nutzer mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einverstanden.

1. Änderungen

correct.ch ag behält sich vor, diese AGB’s jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Änderungen werden 60 Tage vor Inkrafttreten an bestehende Kunden kommuniziert. Durch die Weiterbenutzung der Dienstleistungen von correct.ch ag nach Inkrafttreten der geänderten AGB’s erklärt sich der Kunde mit diesen einverstanden.

2. Registrierung

Nach der Registrierung erhält der Kunde ein persönliches Konto, bestehend aus E-Mail-Adresse und Passwort. Der Kunde ist für deren sichere Aufbewahrung verantwortlich. Die Registrierung unter falschem Namen und Vornamen, falscher Adresse, falschem Geburtsdatum und fiktiven E-Mail-Konten ist nicht gestattet. Im Falle von offensichtlich fiktiven Angaben behält sich correct.ch ag vor, das Konto zu löschen.

3. Pflichten des Kunden

Der Kunden verpflichtet sich, die Plattform correct.ch und ihre Subdomains nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere keine Daten in das System einzubringen, die einen Computer-Virus (infizierte Software) enthalten oder sie sonst in einer Art und Weise zu benutzen, welche die Verfügbarkeit der Plattformen für andere Kunden negativ beeinflusst. Der Kunde verpflichtet sich, im Falle des Verstosses gegen diese AGB’s Schadenersatz zu leisten.

Der Kunde verpflichtet sich, den unbefugten Zugriff Dritter auf die Software durch geeignete Vorkehrungen zu verhindern. Dazu gehört massgeblich, „User ID“ (E-Mail-Adresse) und Passwort geheim zu halten und Dritten gegenüber nicht zugänglich zu machen. Er verpflichtet sich, sämtliche über seinen Vertrag laufende Nutzer entsprechend zu informieren. Der Kunde ist selbst für die Eingabe und Pflege seiner zur Nutzung erforderlichen Daten und Informationen verantwortlich.

4. Softwarelizenz

correct.ch ag stellt dem Kunden für die Abonnementsdauer die Softwarelösungen, in der jeweiligen aktuellen Version online entgeltlich zur Nutzung zur Verfügung. Zu diesem Zweck speichert correct.ch ag die Software auf einem Server, der über das Internet für den Kunden erreichbar ist. Updates oder Upgrades sind im Abonnement ohne Zusatzkosten inbegriffen.

Der jeweils aktuelle Funktionsumfang der Software aus der Leistungsbeschreibung wird auf der entsprechenden Webseite publiziert.

correct.ch ag überwacht laufend die Funktionstüchtigkeit der Software und beseitigt nach Massgabe der technischen Möglichkeiten unverzüglich sämtliche Softwarefehler, die die Nutzung der Software einschränken oder unmöglich machen.

Allfällige Terminals oder Mobile Apps sind nicht Teil des kostenpflichtigen Abonnements und stellen eine zusätzliche Leistung dar, welche gemäss Vertrag separat verrechnet wird.

5. Entgelt und Zahlungsverzug

Der Kunde verpflichtet sich, an correct.ch ag das vereinbarte Entgelt zu bezahlen. Bei Zahlungsverzug ist correct.ch ag berechtigt, die Zugangsberechtigung zu sperren und die Kundenbeziehung zu beenden.

6. Datenschutz und Datensicherheit

correct.ch ag hält sich an die geltenden Bestimmungen der Datenschutz-Gesetzgebung der Schweiz.

correct.ch ag verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Vorbereitung, Durchführung und Erfüllung des Vertrages zur Kenntnis gelangten vertraulichen Vorgänge, insbesondere Geschäfts- oder Betriebsgeheimnisse des Kunden, strengstes Stillschweigen zu bewahren und diese weder weiterzugeben noch auf sonstige Art zu verwerten.

Darüber hinaus hält er sich an seine Datenschutzerklärung, welche auf correct.ch und den Subdomains publiziert ist.

correct.ch ag ist verpflichtet, geeignete Vorkehrungen gegen Datenverlust und zur Verhinderung unbefugten Zugriffs Dritter auf die Daten des Kunden zu treffen.

Um alle bei der Nutzung anfallenden Daten des Kunden zu sichern, erstellt correct.ch ag mehrmals am Tag eine Sicherung. Diese Sicherung wird auf anderen Servern gespeichert, die mehrfach redundant abgesichert sind. Diese Sicherung dient der Absicherung gegen Systemausfälle. Soweit es trotzdem zu Datenverlusten kommt, hat der Kunde kein Recht auf Wiederherstellung seiner Daten. Soweit die Wiederherstellung möglich ist, werden diese auf Wunsch des Kunden kostenpflichtig wieder hergestellt.

Der Kunde bleibt in jedem Fall Alleinberechtigter an den Daten und kann daher von der correct.ch ag jederzeit, insbesondere nach Kündigung des Vertrages, die Herausgabe einzelner oder sämtlicher Daten verlangen, ohne dass ein Zurückbehaltungsrecht besteht. Diese Datenbereitstellung und – Herausgabe wird dem Kunden nach Aufwand verrechnet. Der Kunde hat keinen Anspruch darauf, auch die zur Verwendung der Daten geeignete Software zu erhalten.

7. Gewährleistung/Verfügbarkeit

correct.ch ag sichert zu, dass die Software gemäss Ziff. 4 dieser AGB’s funktions- und betriebsbereit ist. Für die Verfügbarkeit und die korrekte Funktion der Drittdienste übernimmt der correct.ch ag hingegen keinerlei Gewähr.

Aus technischen, von correct.ch ag nicht beeinflussbaren Gründen kann es zu Ausfällen kommen. correct.ch ag garantiert in diesem Fall, alles in ihren Möglichkeiten Stehende zu tun, die Verfügbarkeit schnellstmöglich wiederherzustellen. Hingegen können daraus keine Schadenersatzansprüche an correct.ch ag gestellt werden.

correct.ch ag übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Dienstleistung. Haftungsansprüche gegen correct.ch ag, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Dienstleistung oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, ausser es liegt ein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden der correct.ch ag vor.

correct.ch ag behält es sich ausdrücklich vor, Teile oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

correct.ch ag haftet nicht, wenn unbefugte Dritte wie Hacker Kenntnis von persönlichen Kundendaten erlangen. correct.ch ag kann ebenso nicht haftbar gemacht werden, wenn Angaben und Informationen, welche der Kunde selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.

Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung für von ihm allenfalls gespeicherte Inhalte und Dateien, die lizenzpflichtig sind (bspw. Schriften und Bilder).

8. Support und Kundendienst

correct.ch ag verpflichtet sich, Anfragen des Kunden zur Anwendung der angebotenen Dienstleistung (per In-App Support oder E-Mail) an Werktagen umgehend, im Regelfall innerhalb von 36 Stunden zu beantworten.

Um den Schutz des Kunden zu gewährleisten, wird sämtliche Kommunikation mit den Diensten der correct.ch ag über das HTTPS Protokoll verschlüsselt.

9. Vertragsbeendigung

Dieser Vertrag kann aus wichtigen Gründen von beiden Vertragsparteien jederzeit aufgelöst werden. Wichtige Gründe sind:

  • Wenn der Kunde in Konkurs fällt oder sonst wie dauernd zahlungsunfähig wird;
  • Wenn der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung trotz schriftlicher Mahnung nicht nachkommt;
  • Wenn der Kunde versucht, die Dienstleistungen von correct.ch ag zu kopieren oder Dritten entgeltlich oder unentgeltlich zugänglich macht.

10. Schlussbestimmungen

Falls eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ungültig sein sollte, bleibt die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen dadurch unberührt.

Es gilt schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Willisau (LU).

Menznau, 10. Oktober 2021

Bild Bundeshaus Bern

Blog
Die Kurzarbeitsentschädigung bleibt ein Thema

22.03.2022 Beitrag lesen

Blog
Nicht jeder freie Tag ist ein Ruhetag

09.06.2022 Beitrag lesen
Blogbeitrag über den Austritt

Blog
Der Austritt kann teuer zu stehen kommen

09.03.2022 Beitrag lesen

Social Media

Kontakt

correct.ch ag
Willisauerstrasse 11
6122 Menznau
Tel. +41 41 494 00 05
info@correct.ch

Social Media