Nicht jeder freie Tag ist ein Ruhetag

Bei correctTime erfasst man keine Ruhetage. Warum das so ist? - weil man Ruhetage nicht eintragen kann sondern weil Ruhetage aus der Arbeitszeit resultieren. Da sehr klar geregelt ist, wann ein Ruhetag entsteht, ist es für mich unseriös, wenn Zeiterfassungen diese nicht richtig rechnen.

Beim Kontakt mit unseren Kunden und Kundinnen kommt immer wieder die Frage nach Tagen auf die zwar frei sind, aber keine ganzen Ruhetage sondern nur halbe. Um das Problem zu verstehen hier ein Beispiel:

Screenshot aus correctTime

Am 07.06.2022 wurde nicht gearbeitet, die Arbeitnehmerin hatte frei. Dennoch ist es nur ein halber Ruhetag. Der Grund liegt bei der Bestimmung, dass für einen ganzen Ruhetag eine arbeitsfreie Zeit von 35 Stunden braucht. Zwischen 23:44 am 06.06. und 07:00 am 08.06. liegen aber nur 31:16h. Die 35 Stunden entstehen aus 24h für einen freien Tag und 11h für die Nachtruhe. Die Regeln sind auf den Merkblättern von correct.ch im Detail erklärt.

Warum ist correctTime so streng?

Correct.ch hat den Anspruch alles konform zum Arbeitsgesetz zu machen und dies auch den Nutzer und Nutzerinnen zu vermitteln. Das beinhaltet alle Vor- und Nachteile die das mitbringt. Dafür kann man L-GAV Kontrollen zur Zeiterfassung gelassen entgegen sehen.

Die Nutzer und Nutzerinnen sollen damit aber nicht alleine gelassen werden. Darum bauen wir möglichst viele Hinweise ein, die erklären warum die Zeiten so gerechnet werden. Details, warum ein freier Tag kein Ruhetag ist werden auch im Programm angezeigt.

Ist es überhaupt ein Problem, wenn ein freier Tag kein Ruhetag ist?

Der Ruhetagsanspruch beträgt immer zwei Tage pro Woche. Teilzeitangestellte mit drei oder mehr arbeitsfreien Tagen pro Woche beziehen so oder so genügend Ruhetage.

Für die Arbeitszeit spielt es keine Rolle ob ein Tag ein halber oder ganzer Ruhetag ist, es wird so oder so nur mit den gearbeiteten Zeiten gerechnet.

Ein Problem entsteht, wenn ein Angestellter zu wenig Ruhetage bezieht, also weniger als zwei pro Woche. So entsteht ein finanzieller Anspruch beim Ende des Arbeitsverhältnisses (der in correctTime auch ausgewiesen wird).

Wie kann verhindern, dass ein Angestellter frei hat ohne Ruhetag?

Das Zauberwort lautet Planung. Bald wird es in correctTime möglich sein die Arbeitszeiten zu planen. So kann man in Echtzeit sehen, ob aus der Planung ein Ruhetag resultiert oder nicht.

Screenshot aus der Planung für die Gastronomie von correctTime. Der zeigt, weshalb ein halber Ruhetag aus der Planung resultiert.
Screenshot aus der Planung von correctTime.

Die Planung ist eine Option, die von correctTime ab Juli angeboten wird.

Samuel Schwegler
09.06.2022

Weiteren Beitrag lesen
Kurzarbeitsentschädigung auf Ferien: Endlich geht es voran

23.06.2022 Beitrag lesen
Kaffee, Buch, Croissant

Weiteren Beitrag lesen
Pausenregelung – was man beachten muss

22.09.2022 Beitrag lesen
Blogbeitrag zu Saisonbetrieben

Weiteren Beitrag lesen
Saisonbetrieb – oder etwa doch nicht?

07.10.2021 Beitrag lesen

Social Media

Kontakt

correct.ch ag
Willisauerstrasse 11
6122 Menznau
Tel. +41 41 494 00 05
info@correct.ch

Social Media