Martin Schwegler berät im Arbeitsrecht für Hotellerie und Gastronomie

Coaching - Die richtigen Entscheidungen treffen

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Mit unserem Coaching dürfen Sie sich jederzeit an Rechtsanwalt Martin Schwegler wenden,

wenn Sie vor schwierigen Personalentscheidungen stehen oder arbeitsrechtlichen Rat brauchen.

Durch ein Jahresabo zum Festpreis können Sie unbegrenzt oft Kontakt zu uns aufnehmen.

Ihre Vorteile

Hilfe und Tipps ohne Einschränkungen
Durch das Coaching-Abo können Sie ohne Aufpreis mehrere Anfragen stellen oder Abklärungen einholen
Beratung vor Entscheidungen
Probleme mit Mitarbeitenden und Streitfälle vermeiden – Vor wichtigen Entscheidungen unsere Experten konsultieren
Sie wählen Ihren Experten
Ihr Ansprechpartner kennt Ihren Betrieb und kann so individualisierte Entscheidungsempfehlungen ableiten
Keine Bauchentscheidungen mehr, die hohe Kosten verursachen können
Entscheidungen werden oft in der Hitze des Gefechts getroffen. Wir geben sachlich und objektiv richtige Empfehlungen
Souverän auftreten und rechtlich fundiert argumentieren
Bei komplexen Fragen z.B. zu einer fristlosen Kündigung, können wir schnell auf Ihren Fall eingehen

„In kaum einem anderen Bereich stehen die Menschen so im Zentrum wie im Arbeitsrecht. Zwischen Menschen kann es bekanntlich zu Konflikten kommen. Streitfälle sind für alle Beteiligten sehr belastend. Handelt man rechtlich korrekt, minimiert man gleichzeitig die Gefahr, dass Differenzen in einem Verfahren vor Gericht ausarten.“

Martin Schwegler, Rechtsanwalt

So funktioniert unser Coaching Abo

1 | Telefonisches Vorgespräch

Im Gespräch per Telefon geben Sie uns einen Überblick über Ihren Betrieb. In Abhängigkeit Ihrer Betriebsgrösse und Menge der auskunftsberechtigten Personen definieren wir die Kosten des Coachings.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Informationsaustausch und Abfrage aller relevanten Angaben über Ihren Betrieb wie Mitarbeiteranzahl etc.
  • Aufnahme der Punkte in den Coaching Vertrag
  • Wir lassen Ihnen den Vertrag mit einer Jahresrechnung zukommen
  • Das Coaching läuft ab Vertragsunterzeichnung
2 | Individuelles Dossier

Damit wir bei konkreten Anfragen schnell und individuell eine Einschätzung abgeben können, stellen Sie uns nach Abschluss des Vertrages die wichtigsten Unterlagen zur Verfügung.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Sammlung von Reglementen, Musterverträgen, Zeiterfassungen etc.
  • Sicherung der Qualität unserer Antworten auf Ihre Fragen
3 | Rat und Tipps vom Rechtsexperten

Wir garantieren, dass Sie werktags innerhalb von 36 Stunden ihre Anfrage per Mail beantwortet bekommen oder ein Rückruf auf Ihr Telefonat erfolgt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Sie kontaktieren uns entweder telefonisch oder per Mail und schildern Ihren Fall
  • Erhalten Sie spätestens innerhalb von 36 Stunden von Rechtsanwalt Martin Schwegler eine Rückmeldung zum geschilderten Fall
  • Jede Entscheidung ist individuell, jeder Fall wird separat von Ihrem Experten behandelt, um eine passende Handlungsempfehlung abzugeben
  • Rückmeldung per Antwortmail oder Telefonat
  • Die Anzahl Anfragen und Abklärungen ist unbegrenzt
4 | Zusatzangebote

Wir stehen Ihnen auch für die Schulung von Personalverantwortlichen zur Verfügung. Ebenso helfen wir Ihnen bei der Auswahl von neuen Tools für Ihr Personalwesen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Schulungen Ihrer Mitarbeiter vor Ort
  • Auswahl an Onlinetools wie Arbeitszeiterfassungssystem und Dokumentengenerator
  • Persönliche Dienstleistungen wie Arbeitsrechtlicher Check im Betrieb und aktualisieren Ihrer Dokumente

Bereits ab CHF 400 / Jahr

Warum gibt es das Coaching? Martin Schwegler über die Idee dahinter:

„Aus Erfahrung wissen wir, dass sich zahlreiche und teure Rechtsstreitigkeiten vermeiden lassen, wenn man frühzeitig die möglichen rechtlichen Probleme erkennt und handelt. Ein Streit bricht ja bekanntlich meist erst aus, wenn sich zwei Menschen nicht mehr verstehen.

Mehr erfahren

Das gilt ausgeprägt im Verhältnis zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmer.

Erst bei Konflikten schenkt man den allenfalls bestehenden Verträgen oder der aktuellen Gesetzgebung die nötige Achtung. Hätte man das schon viel früher getan, wäre der Konflikt vielleicht vermeidbar gewesen. Viel Geld und Nerven wären gespart worden.

In der Gastronomie gibt es wenig Experten, die sich richtig mit der Anwendung des Gesamtarbeitsvertrags und des Arbeitsgesetzes auskennen. Man ist auf Auskünfte der Rechtsdienste bei den Verbänden angewiesen, wobei den Auskunftgebenden häufig die Prozesserfahrung fehlt. Denn wer Erfahrungen in arbeitsrechtlichen Prozessen hat, gibt anders Auskunft als wer «nur» das Recht kennt.

Rechtsschutzversicherungen schliesslich finanzieren einen spezialisierten Anwalt oder spezialisierte Anwältin erst, wenn ein sogenannter «Fall» vorliegt, und das ist erst gegeben, wenn es einen offenbaren Streit gibt. Selbst wenn Rechtsauskünfte gegeben werden, dann sehr häufig von jüngeren, weniger erfahrenen Juristinnen und Juristen. “

Weniger erfahren
Martin Schwegler, Rechtsanwalt
Bild Darf der Arbeitsvertrag vor Stellenantritt einseitig aufgelöst werden?

Blog
Darf der Arbeitsvertrag vor Stellenantritt einseitig aufgelöst werden?

07.04.2022 Beitrag lesen
Blogbeitrag zu Überstunden und Überzeit

Blog
Überstunden und Überzeit – Warum die Unterscheidung wichtig ist

11.01.2022 Beitrag lesen
Kellner am servieren

Blog
Arbeitnehmende sind nicht so hilflos

19.04.2022 Beitrag lesen

Social Media

Kontakt

correct.ch ag
Willisauerstrasse 11
6122 Menznau
Tel. +41 41 494 00 05
info@correct.ch

Social Media